Deutschlandkarte mit zentraler Lage Marburgs, der Heimatstadt von Focustom Pro Medicus

Focustom Pro Medicus
Biegenstr. 4
D-35037 Marburg

Tel.: +49 (0)6421 1686590
Fax: +49 (0)6421 1686591

www.focustom-pro-medicus.de
info@focustom-pro-medicus.de

Grundkurs im Strahlenschutz für Ärzte und med. Personal

Angebotsart

Kurse für Ärzte, Kurse für medizinisches Assistenzpersonal, Angebot für Kliniken, Praxen und Medizinische Versorgungszentren

Zielgruppe allgemein

Medizinisches Assistenzpersonal, Personen aus Gesundheitsfachberufen, Ärzte, Kliniken, Praxen und Medizinische Versorgungszentren

Für welche Berufe

Ärzte (Humanmediziner), Arzthelfer/in, Medizinische/r Bademeister/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Hebamme/Entbindungspfleger/in, Medizinphysikexperte/in (MPE), MFA (Medizinische Fachangestellte), Medizinisch-techn. Assistent/in für Funktionsdiagnostik (MTAF), Medizinisch-techn. Laboratoriumsassistent/in (MTLA), Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in (MTRA), Operationstechn. Assistent/in (OTA), Physiotherapeut/in, Tierärzte

Vorausgesetzte(r) Schulbildung / Ausbildungsstand

Abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitswesen

Dauer

28 Stunden

Unterrichtszeitpunkte

Unterrichtseinheiten auch an Werktagen

Ort(e)

Gießen (Hessen), Marburg (Hessen), Inhouse-Schulungen bei Ihnen (nur bei Gruppenbuchung)

Zu Grunde liegende Verordnung(en)

Strahlenschutzverordnung (StrlSchV)

Förderfähigkeit

Förderfähig

Hintergrund

Bei diesem Kurs geht es um den Erwerb der Kenntnisse/Fachkunde im Strahlenschutz nach Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) in der Fassung vom 29.11.2018 und der Richtlinie Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin vom 22.12.2005 für Ärzte nach Anlage 1 (Grundkurs im Strahlenschutz für Ärzte und Medizinphysik-Experten).

Der Kurs schließt Ärzte ein, die eigenverantwortlich röntgen (Untersuchung sowie Behandlung), Ärzte die die Indikation stellen, Strahlenschutzbeauftragte, Ärzte die in der Teleradiologie, die Verantwortung für die Anwendung der Röntgenstrahlung haben, und Ärzte, die die Anwendung von Röntgenstrahlung am Menschen in der medizinischen Forschung leiten, medizinisches Personal welches unter Mitwirkung und ständiger Aufsicht in Fachabteilungen arbeiten oder arbeiten wollen.

Eine Röntgenuntersuchung oder der Umgang mit radioaktiven Substanzen oder mit Anlagen zur Erzeugung von hochenergetisch ionisierenden Strahlen bzw. Schwerionen darf von solchen Ärzten angefordert oder durchgeführt werden, die die Fachkunde Strahlenschutz nach der staatlichen Röntgenverordnung oder Strahlenschutzverordnung vorweisen können.

Der Grundkurs im medizinischen Strahlenschutz ist somit als Basiskurs zu sehen und wird durch Spezialkurse, je nach Fachrichtung, ergänzt. Für medizinisch ausgebildetes Personal wie z. B.: Gesundheitspfleger, MTLA, MTFA, OTA besteht diese Qualifizierungsmöglichkeit, um Ihr Tätigkeitsfeld zu erweitern.

Zeitliche Verteilung

Der Kurs umfasst insgesamt 28 Unterrichtsstunden a 45 Minuten.

Kosten

390 Euro pro Teilnehmer, inklusive Kursunterlagen

Fachliche Leitung

Herr Thorsten Mengel
(Fachlehrer im Gesundheitswesen und Schulleitung am Universitätsklinikum Marburg UKGM)

E-Mail: tm@focustom-pro-medicus.de

Telefonische Sprechzeiten:
Freitags von 16.00–18.00 Uhr
Samstags von 10.00–16.00 Uhr
Sonntags von 10.00–16.00 Uhr
Mobiltelefon: +49 (0)176 57936080

Zukünftige Starttermine

Anmeldung

Die Anmeldeunterlagen erhalten Sie von Focustom Pro Medicus. Zuständige Ansprechpartnerin ist Frau Martina Heuser, Telefon: 06421 1686590, Telefax 06421 1686591, E-Mail: info@focustom-pro-medicus.de